Hilfe, mein Kind versteht mich nicht mehr!

Pubertät im digitalen Zeitalter

Es ist die Erfahrung von Generationen von Eltern, das mit dem Eintritt des eigenen Kindes in die Pubertät Ein ganz neues Zeitalter im Leben der Familie beginnt. Es gibt Momente, da erkennt man sein eigenes Kind nicht mehr, Kommunikation wird schwierig bis unmöglich, Gefühle äußersten Ärgers wechseln mit der Erkenntnis eigener Ohnmacht und man erinnert sich wehmütig an die Zeiten zurück, wo eben dieses Kind noch ein liebenswertes Geschöpf war, dessen Entwicklung man mit tausenden von Fotos freudig dokumentiert hat.

In dem Vortrag wird es darum gehen, diese Veränderungen auf der Basis neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse zu erläutern, die Hintergründe besser verstehbar zu machen, die Chancen und Grenzen elterlichen Handelns zu diskutieren und vor allem das Gefühl zu vermitteln, dass man mit seiner Situation keineswegs alleine ist.

Eintritt: kostenlos

Wann: 02.02.2021

Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18.00 Uhr